× Home Aktuelles Kloster Gottesdienste Verlag Galerie Freundeskreis Kontakt Spenden

Kloster des heiligen Hiob

Russische Orthodoxe Kirche im Ausland | München-Obermenzing

Von
Priestermönch Kornilij

Gräber des Klosters auf dem Friedhof in Obermenzing

Wie es sich nach dem Typikon geziemt wird am zweiten, dritten und vierten Samstag der Großen Fastenzeit der Verstorbenen gedacht.

Darüberhinaus wird an den Montagen, Dienstagen und Donnerstagen der Großen Fastenzeit nach dem Abendgottesdienst ein Totengedenken zelebriert, bei dem der verstorbenen und neuentschlafenen Brüder gedacht wird.

https://res.cloudinary.com/hiobmon/image/upload/v1618052463/media/2021/Screenshot_2021-04-10_at_12.57.34_w5vd4o.jpg

https://res.cloudinary.com/hiobmon/image/upload/v1618052335/media/2021/Screenshot_2021-04-10_at_12.57.59_z5fkq4.png

Geschrieben von Priestermönch Kornilij
Kloster des heiligen Hiob